20 jahre integratives Sportfest Hier ein kleiner Rückblick der letzten Jahre.

 

 

Pressefoto 1 Integrativer Sport ist in Paderborn seit langer Zeit schon kein Fremdwort mehr. Inzwischen zu einem festen Bestandteil im Paderborner Sportkalender ist die Veranstaltung „Together in Motion – Sport, Spiel und Bewegung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung“ geworden. Und so findet am Sonntag, den 19.11.2017, bereits zum 20. Mal das Integrative Sportfest im Sportzentrum Maspernplatz statt. „Das Integrative Sportfest hat sich über mehrere Jahre hin zu einem der größten integrativen Familienfeste in Ostwestfalen entwickelt. Es bietet Sport und Spaß für Jedermann – ganz gleich, ob jung oder alt, behindert oder nicht“, berichtet Matthias Brumby vom Stadtsportverband Paderborn.

neue fsj Neue FSJlerin beim Stadtsportverband Paderborn Zum bereits 42. Mal startet am 01. September 2017 ein/e junge/junger Freiwillige(r) seinen/ihren Freiwilligendienst im Sport beim Stadtsportverband Paderborn. Maren Schwede (Bild: Mitte) heißt die junge Freiwillige, die sich nun für ein Jahr in den verschiedensten inklusiven Paderborner Sportvereinen einbringen wird.

Special NRW 2017 Paderborn/Neuss (AK). Tolle Erinnerungen, sehr gute Leistungen und Edelmetall: Für die Geistig behinderten Athleten der TuRa Elsen waren die 2. Landesspiele von Special-Olympics-NRW in Neuss eine Reise wert. Zum sportlichen Erfolg kam noch eine ungeahnte Portion Nervenkitzel hinzu.

 

 

Neuss2017b 16 geistig behinderte Athleten der TuRa Elsen starten vom 10. bis 12. Juli bei den 2. Special-Olympics-Landesspielen

Paderborn-Elsen (AK). Mit großer Vorfreude blicken 16 geistig behinderte Athleten der TuRa Elsen auf die 2. Special-Olympics-NRW-Landesspiele 2017. In dieser Woche nahm sich Paderborns stellvertretender Bürgermeister Dietrich Honervogt die Zeit, den TuRanern viele gute Wünsche mit auf den Weg nach Neuss zu geben, wo die Spiele vom 10. bis zum 12. Juli stattfinden.

Go to top